DELF Logo

Was ist DELF?

DELF  steht für „Diplôme d’Etudes en Langue Française“.

Die DELF-Zertifikate sind offizielle staatliche Diplome für Französisch als Fremdsprache. Die Diplome sind europaweit anerkannt. Mit dem Erhalt des Diploms auf dem Niveau B2 erwerben die Schüler gleichzeitig die Berechtigung zu einem Hochschulstudium an einer französischen Universität ohne einen zusätzlichen Sprachtest durchlaufen zu müssen.

Die Diplome können als Zusatzqualifikation bei späteren Bewerbungen dienen, des Weiteren gewinnen die Schüler mehr Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten in der Zielsprache. Französischkenntnisse können außerhalb der Schule ohne Notendruck angewendet und gleichzeitig erweitert werden. Darüber hinaus lernen Schülerinnen und Schüler frühzeitig wie Prüfungen organisiert sind und wie man sich darauf vorbereiten kann.

 

Welche Niveaustufe gibt es?

Insgesamt wird beim DELF scolaire zwischen vier verschiedenen Niveaus unterschieden (A1, A2, B1, B2).

 A1 ist für Lernende der französischen Sprache nach dem ersten Lernjahr.

 A2 ist für Lernende der französischen Sprache nach drei Lernjahren.

 B1 ist für Lernende der französischen Sprache im fünften Lernjahr.

 B2 ist für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Welche Kosten entstehen?

Die Kosten für die DELF scolaire Prüfungen sind für jede Niveaustufe unterschiedlich (Stand November 2014):

A1: 22,00 Euro

A2: 42,00 Euro

B1: 48,00 Euro

B2: 60,00 Euro

Wo kann ich weitere Informationen bekommen?

 C.I.E.P., Beispielaufgabe zum Herunterladen

 Schulministerium NRW

Welche Termine sind im Schuljahr 2014/15 zu beachten?

Anmeldung: bis zum 07.11.14

Schriftliche Prüfung: 28.02.15, Ratsgymnasium

Mündliche Prüfung: 13./14.03.15, voraussichtlich in Recklinghausen

Ansprechpartner: Frau Glatzel