Am Freitag, den 07.12.18, nahmen die Kunstkurse der Q2 an einer Exkursion ins K20 nach Düsseldorf teil.
Nach einer Führung mit dem Schwerpunkt „Picasso“, bei der die Schülerinnen und Schüler endlich die aus dem Unterricht bekannten Bilder als Original betrachten konnten, wurden die theoretischen Inhalte im Rahmen eines dreistündigen Workshops praktisch erarbeitet.
Durch spannende Zeichenübungen (mit links zeichnen, blind zeichnen etc.) lernten die Schülerinnen und Schüler, dass es nicht nur darauf ankommt, besondern schön zu zeichnen. Unter professioneller Anleitung zweier Museumspädagoginnen sind tolle Porträtzeichnungen (Partner- oder Selbstbildnisse) entstanden, die den Charakter der abgebildeten Person hervorheben.
Im Anschluss besuchten die Schülerinnen und Schüler die Altstadt und den Düsseldorfer Weihnachtsmarkt.