Gladbeck und Marq-en-Baroeul

Bereits seit 1963 ist in in jedem Schuljahr so, dass Schüler des Ratsgymnasiums in Gladbecks Partnerstadt Marcq-en-Baroeul fahren, um dort Frankreich und die mitunter mühsam erlernte Fremdsprache näher kennen zu lernen und zu üben. Im Gegenzug kommen Schülerinnen und Schüler des Institution Libre de Marcq nach Gladbeck. Nachdem sehr viele Jahre der Austausch auf französischer Seite von M. Dominique Saint-Marchin geleitet wurde, werden die französischen Schülerinnen und Schüler von Mme Catherine Magnus begleitet.

Der Austausch richtet sich an alle Französisch Lernenden der Jahrgangsstufe 9. Die Schülerinnen und Schüler fahren im Frühling in die Stadt in der Nähe von Lille (Nordfrankreich), leben dort in Gastfamilien, nehmen am Schulalltag teil und lernen bei Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung dieses herrliche Land kennen.

Der Austausch gehört zu den ältesten in der Bundesrepublik Deutschland und kann mit seiner über 50-jährigen Geschichte von sich behaupten, den Bau des europäischen Hauses miterlebt zu haben. Schon lange, bevor sich Frankreich und Deutschland als die Zugpferde in der Vereinigung Europas herausstellen sollten, knüpften Schüler des Rats Kontakte zum Nachbarn.

Ansprechpartnerin: Frau Glatzel