Für den Erdkunde-LK ging es in diesem Jahr in die Hansestadt Hamburg.

Am ersten Tag wurde das Airbus-Werk besucht. Dort erhielten wir einen detaillierten Einblick in den Innenausbau sowie Struktur- und Endmontage der A320-Familie.

Die darauffolgenden Tage thematisierten vor allem den Hamburger Hafen (Containertour, Hafenrundfahrt etc.) und die Entwicklung einzelner Stadtteile (St. Pauli, HafenCity). So konnten die im Kurs erarbeiteten Inhalte zum Thema Stadtentwicklung und Standortwahl noch einmal thematisiert werden.

Am letzten Tag besuchten wir noch einen TeamEscape Room und einen Poetry Slam, so kamen auch das soziale Lernen und die Kultur nicht zu kurz.

Neben all diesen Programmpunkten durfte natürlich auch das ein oder andere Fischbrötchen nicht fehlen.

Die Fotos beweisen zudem, dass das Wetter in Hamburg nicht so schlecht ist, wie oft angenommen wird: