Dieses Video macht deutlich, dass das Internet, neben all den großartigen Möglichkeiten, viele Gefahren bereit hält, vor allem für Jugendliche und Kinder.

Wir als Schule fühlen uns mit dafür verantwortlich, unsere Schüler im Ungang mit dem Internet und sonstigen Neuen Medien zu schulen und zu unterstützen. Daher nehmen wir seit November 2014 am Projekt Medienscouts NRW teil.

Was sind Medienscouts?

(Quelle: http://www.medienscouts-nrw.de/das-projekt/

Heranwachsende sollen jüngeren Schülerinnen und Schülern beratend bei ihrer Mediennutzung zur Seite stehen und Fragen, die sich für junge Nutzer rund um die Themen Social Web, Internet & Co. ergeben können, beantworten.

Medienscouts sollen insbesondere:

  • ihre eigene Medienkompetenz erweitern,
  • Wissen um den sicheren Medienumgang erwerben und dazu befähigt  werden, dieses Wissen Mitschülern zu vermitteln und sie bei Fragen zu unterstützen,
  • nach der Qualifizierungsmaßnahme mit den anderen Scouts im Austausch bleiben und
  • ihre Kenntnisse und Erfahrungen an nachfolgende Medienscouts an der Schule weitergeben.

Wer sind die Medienscouts?

In diesem Schuljahr besteht das Team aus 6 Schülerinnen und Schülern:

Nina Roes (Q2), Ferdinand Koch (Q2), Jan Braun (Q2), Lena-Mareen Stelzer (Q1), Raffael Koschel (Q1) und Simon Wenderdel (Q1)

 

Ansprechpartner: Herr Kaletta