Am Ende des Schuljahres fahren alle Klassen 5 des Ratsgymnasiums für 3 Tage in die Jugendherberge nach Nottuln, eine Kleinstadt mit ca. 20000 Einwohnern im schönen Münsterland in der Nähe der bekannten Universitätsstadt Münster.

Die räumlichen Gegebenheiten und die technische Ausstattung der Jugendherberge bieten ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Klassenfahrt. Rund um die Jugendherberge gibt es großzügig ausgebaute Spiel- und Sportstätten: Bolzplatz, Beachvolleyballfeld, Kletter-wand, Kunstrasenplatz, Hallen- und Wellenfreibad, Tischtennisplatten, Kicker, Spielwiese und einen Wald.

Die Mahlzeiten bestehen aus Frühstücksbuffet und mehrgängigem Mittags- und Abendessen, das auch als Grillen angeboten wird. Zudem besteht die Möglichkeit, abends ein Lagerfeuer zu machen und Stockbrot zu essen.

Da die Fahrt unseren Schülerinnen und Schülern neben einer abenteuerlichen Nachtwanderung viele Erlebnisse bieten soll, führt das Ratsgymnasium ein Programm durch, das die Klassengemeinschaft stärkt. Es zielt darauf ab, die Teamfähigkeit aller Kinder zu schulen und soziale Kompetenzen zu fördern. In altersgerechten Aktionen, wie z.B. auf Kletter- und Niedrigseilelementen sowie bei Interaktionstouren, erleben die Schülerinnen und Schüler nicht nur viel Spaß, sondern machen auch gemeinsame Erfahrungen, durch die die Klassen enger zusammenwachsen.

Die Klassenfahrt endet mit einem Besuch des Allwetterzoos in Münster oder einer kleinen Wanderung zu den Wildpferden im Merfelder Bruch in Dülmen.

Ansprechpartnerin: Frau Günther