Eine sehr erfreuliche Nachricht aus Leverkusen: Die Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasium haben unter insgesamt 22 teilnehmenden Staffeln der weiterführenden Schulen des Landes, die sich qualifiziert hatten, den 2.Platz der 8×100 m Schulstaffel belegt. Eine herausragende Leistung!
Wie vor einigen Wochen berichtet, hatte sich auch das Ratsgymnasium beim Schulsportfest des Kreises Recklinghausen durch den Vorlaufsieg die Teilnahme am Finale gesichert. So kam es heute zum Finale.
Als Startläuferin ging Sina Rapien ins Rennen. Sie startete wie ein Blitz und übergab als schnellste Athletin den Staffelstab an Helena Schwarz, die die Führung souverän weiter ausbaute. Als dritte Läuferin kam Feline Czarra zum Einsatz und tripelte die Frauenpower mit der Übergabe des Stabes an Philipp Hörne, der zu diesem Zeitpunkt selbst mit einem Blick nach hinten schon deutlich machte, dass mit dem Ratsgymnasium zu rechnen war. Philipp schickte Tobias Peelen ins Rennen, der die Füße in die Hand zu nehmen schien und die Geschwindigkeit an Christopher Solschek, eine Augenweide auf der Gegengeraden, übergab. Mit einem perfekten Wechsel auf seinen Zwillingsbruder Max Solschek war vom Gegner nichts mehr zu sehen. Der Schock schien Willi Wüllbeck, der an der Ziellinie stand, ins Gesicht geschrieben. Der Rekord könnte fallen, denn Henrik Dier war als Schlussläufer nicht zu bremsen. Bis zum letzten Lauf der Veranstaltung war kein Team schneller als das Rats. Mit geschultem Auge überprüften Herr Lange und Herr Solschek jeweils die Zwischenzeit. Wir lagen gut im Rennen. Die Anspannung stieg und alle Teilnehmer verfolgten aufgeregt den Zieleinlauf. Mit einer Gänsehaut und Luftsprüngen inklusive Frau Schroers mussten sich die Schülerinnen und Schüler nur von der Realschule Bad Berleburg geschlagen geben und erzielten mit einer super Leistung den zweiten Rang. Auch die Prämien konnten sich sehen lassen: Neben einem Preisgeld von 200.- € (!) gab es Finalteilnahme-T-Shirts für alle sowie den „Silbernen Staffelstab“ mit besonderer Gravur.