Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am 19. Mai 2019 nimmt das Ratsgymnasium zum mittlerweile fünften Mal am VIVAWEST Marathon teil.

Den offiziellen Startschuss für die Großveranstaltung gab eine Pressekonferenz, zu der der Veranstalter, die VIVAWEST, sowie der Hauptsponsor EVONIK Ende März in unsere Aula eingeladen hatten.

Mit großem Engagement, darauf konnte Rats-Koordinator Marcel Leszijnski mit Stolz verweisen, betreibt die Sportfachschaft unserer Schule seit Jahren die Teilnahme am Marathonlauf. Waren es beim ersten Mal ein paar Laufenthusiasten, die sich die Herausforderung nicht nehmen ließen, so waren es beim vorletzten Male an die 100 Schülerinnen und Schüler, die die klassische Strecke unter die Laufschuhe nahmen. Und der Erfolg blieb nicht aus: In den letzten Jahren war das Ratsgymnasium stets unter den teilnehmerstärksten Schulen und konnte nennenswerte Geldpreise einstreichen.

So soll es auch in diesem Jahr wieder sein, wenn um die 10 Staffeln an den Start gehen werden. Dass allerdings der Spaß am Laufen im Mittelpunkt steht, machte Marcel Leszijnski bei der Pressekonferenz deutlich: „Die Vorfreude bei den Schülern ist schon sehr groß. Der Marathon ist eine tolle Motivation, gemeinsam zu trainieren und sich vorzubereiten. Unsere Schüler machen sehr gerne mit. Dabei ist die gemeinsame Teilnahme viel wichtiger als der Leistungsgedanke und das Siegen.“ Da konnte Schülersprecher Simon Wenderdel als erfahrener Teilnehmer nur beipflichten.

Die Trainingsphase hat begonnen, also nicht wundern, wenn die Marathon-Strecke in Wittringen in den nächsten Tagen voller ist als sonst.