Fast 20 Jahre leiteten sie die Geschicke des Fördervereins unserer Schule, jetzt legten sie die Verantwortung in neue, jüngere Hände.

Bei der Jahreshauptversammlung am gestrigen Montag, dem 12.03.2018, traten die Vorsitzende, Frau Bärbel Rietkötter, und Schatzmeister Jürgen Röll nicht mehr zur turnusmäßigen Vorstandswahl an. Schulleiter Hans-Christoph Pocha dankte für das langjährige, erfolgreiche Engagement zum Wohle der Schule. In die Amtszeit fielen u.a. die Anschaffung der Solaranlage, das 30-jährige Vereinsjubiläum und die aufwändige Restaurierung des Aulaflügels. Die rührige Arbeit der Vorsitzenden spülte ebenso Spendengelder in die Vereinskasse wie zwei Spendenläufe in den letzten 10 Jahren. Gefördert wurden davon u.a. Schulveranstaltungen (Schultheater, Schulfest usw.) Schülerauszeichnungen und immer wieder die technische Ausstattung der Schule sowie der Aula (Präsentationstechnik, Beleuchtung usw.).

Frau Rietkötter erinnerte zum Abschluss jedoch an den Ursprung und den sozialen Auftrag des Fördervereins: „Unsere Aufgabe war und ist es, in Notlagen zu unterstützen und sicherzustellen, dass alle Schüler an allen Schulveranstaltungen teilnehmen können. Niemand darf aus Kostengründen daheim bleiben!“ Im letzten Jahr unterstützte der Förderverein die Schulfahrten dementsprechend mit einem Betrag von gut € 4.000.

Der neue Vorstand wird in diesem Geiste weiterarbeiten. Zur Vorsitzenden gewählt wurde Frau Alexandra Keimer. Den Vorstand komplettieren Frau Veronika Kläsener (stellv. Vorsitzende), Herr Marcus Voigt (Schatzmeister) und Herr Hans-Joachim Bösch (Beisitzer).

Das Ratsgymnasium wünscht dem neuen Vorstand viel Erfolg. Glück auf!